Allgemein, Bessere Texte, Kommunikation

Beeindruckungsrhetorik

Erinnern Sie sich noch an Ihren letzten Arztbesuch, als der Arzt zu Ihnen meinte: „Nach dieser langen Sportpause müssen Sie aber dringend wieder in die Bewegung kommen“? Oder die letzte Pilates-Stunde vor dem Lockdown, in der die Trainerin sagte: „So, jetzt gehen wir gemeinsam in die Dehnung“. Da möchte man doch seine Yoga-Matte aufrollen und ein fröhliches Liedchen pfeifend zusammen…

Mehr

Allgemein, Bildung, Medien, Wissenschaft

Was uns die Natur (nicht) lehrt

Fast hätte ich ihn verschüttet, meinen ersten Kaffee heute Morgen. Mit dem nämlich saß ich am Schreibtisch, las Nachrichten und scrollte durch Twitter. Dabei stieß ich auf folgenden Tweet: Ich bin Naturwissenschaftler, Biologe, um es genau zu sagen. Und wenn ich mal wieder lese, wie Tiere, Pflanzen (oder eben Bakterien) als vermeintliche Vorbilder für Führungskräfte, Wirtschaftsstrategen oder Selbstoptimierer herangezogen werden,…

Mehr

Allgemein, Bessere Texte, Kommunikation, Medien, Wissenschaft

10 Regeln für eine gute Wissenschafts-PM

Gefühlte 95 Prozent aller wissenschaftlichen Pressemitteilungen zeigen, dass ihre Absender eines der grundlegendsten Werkzeuge der Öffentlichkeitsarbeit nicht beherrschen. Dabei gibt es klare handwerkliche Regeln, wie eine Pressemitteilung aussehen sollte. Diese Regeln liegen auch nirgendwo unter Verschluss. Sie lassen sich ganz einfach googlen und innerhalb kürzester Zeit verinnerlichen. Aber genau deshalb ist es geradezu erschütternd, was täglich über die Verteiler- und…

Mehr

Allgemein, Bessere Texte, Kunde & Co.

In aller Munde …

Da war es wieder. Ich habe es tatsächlich wieder gelesen. Es ist nicht tot zu kriegen: „Der Klimawandel ist in aller Munde.“ Wenn ich diesen Ausdruck journalistischer Hilflosigkeit lese, stürzt sich bei mir der Duden Band 9 („Richtiges und gutes Deutsch“) mit einem tiefen Seufzer vom Regalbrett. Einem Autor, dem jegliche Bereitschaft und/oder Kompetenz zum Schreiben fehlt, der eröffnet seinen…

Mehr

Allgemein, Bessere Texte, Kommunikation

Ins Netz gegangen: der Rechtschraibling

„Er hat den Email-Eingang wieder besseren Wissens eleminiert und damit auch die AGBs unwiederruflich gelöscht. Schön das eine solche Praktikantenstelle gesponsort wird um erstmal handlungsfähig zu sein. Das ist ja gang und gebe. Aber es ist gerade zu hahnebüchen, wenn Jemand für einen kleinen Obulus (oder unentgeldlich) Aquise betreibt und dabei ausversehen Daten unwiderbringlich löscht. Sowas darf man nicht deligieren…

Mehr

Allgemein, Bessere Texte, Kommunikation

Ins Netz gegangen: Der Kauderwels

„Durch die ex-ante-Anwendung des Tools erreichen wir in Bezug auf unsere Benchmarks eine Performance-Steigerung, die wir als Herausforderung für die iterativen Reformzyklen antizipieren und entlang unserer Zielvorgaben und Bedürfnisse ausgestalten müssen.“ Der Kauderwels ist ein häufiger Vertreter in kommunalen Gewässern. Man findet ihn aber auch verbreitet auf Landes- und Bundesebene. Er gehört zur Familie der Blender, die wiederum der Gattung…

Mehr